Die Freiwillige Feuerwehr Wiedbachtal besteht seit der Zusammenlegung der Wehren Höchstenbach und Wied im Jahre 2000 und bildet eine der 23 Feuerwehren der Verbandsgemeinde Hachenburg (WW/RLP). 

Sie zeichnet sich für den Brandschutz und die Sicherheit der Ortsgemeinden Höchstenbach, Wied und Merkelbach mit insgesamt 1.605 Einwohnern (Stand 2020) und einer Fläche von 1.298 ha verantwortlich. Darin inbegriffen sind Teile der Bundesstraße 8 & 413, sowie die Median Klinik Wied. Durch die 2020 eingeführte Alarmierungsgemeinschaft mit den Feuerwehren Welkenbach, Roßbach und Mündersbach, erweitert sich der Einsatzbereich der Freiwilligen Feuerwehr Wiedbachtal bei höheren Alarmstufen auf die entsprechenden Ortslagen.

An 365 Tagen im Jahr werden die Einsätze und Aufgaben von den Kameradinnen und Kameraden ehrenamtlich übernommen.

Stationiert ist die Feuerwehr Wiedbachtal im Gerätehaus in der Frankfurter Straße 10 in 57629 Höchstenbach. Dieses bietet neben dem Mannschafts-/ Schulungsraum einen Arbeitsbereich, einen Umkleidebereich, sanitäre Einrichtungen und zwei Fahrzeugstellplätze.